Willkommen auf unserer Homepage
02. September 2015

Zur Antwort des Weiss-Verlages

Eine Trennung zwischen "journalistischem Inhalt" und Werbung ist im vorliegenden Fall für den durchschnittlichen Leser nicht erkennbar.

Die Anzeigen der Parteien und Einzelbewerber entsprechen denen, die überall zur Wahlwerbung verwendet werden, daher entsteht sehr wohl der Eindruck, die Werbung sei von der Redaktion ausgewähltes Beispiel für Wahlwerbung. Ein Hinweis, dass es sich um von den Parteien und Bewerbern bezahlte Anzeigen handelt, fehlt.

In jeder richtigen Zeitung hätte der gesamte Beitrag als "Anzeige" gekennzeichnet sein müssen, für ein Anzeigenblatt scheint dies nicht vorgeschrieben zu sein.

Weiterlesen...
 
02. September 2015

Antwort Weiss-Verlag

Sehr geehrter Herr Bell,

Ihren offenen Brief haben wir erhalten.

Ich darf Ihnen versichern, dass Sie auch von uns als Anzeigenblatt eine journalistische Sorgfalt erwarten dürfen. Dafür steht der Wochenspiegel seit vielen Jahrzehnten und wir brauchen dazu auch keine grundsätzlichen Belehrungen. Wir kennen unsere Aufgabe und nehmen Sie bewusst und mit journalistischem Anspruch wahr. Nur so ist der langanhaltende Erfolg und der Zuspruch unserer Leserinnen und Leser erklärbar. Der politischen Objektivität und Fairness sind wir verpflichtet. Dass wir diese Verpflichtung einhalten und befolgen, werden Ihnen sicherlich auch politische Mitbewerber bestätigen können.

Sachliche Kritik ist für uns dagegen immer ein Gegenstand der inneren Reflexion und der kritischen Überprüfung. Wir freuen uns darüber und sind gerne bereit, Fehler einzugestehen und auch grundsätzliche Dinge in Frage zu stellen.

Die von Ihnen geäußerte Kritik ist aber sachlich nicht haltbar. Wir weisen sie als unbegründet zurück.

Weiterlesen...
 
30. August 2015

Offener Brief:

Liebe Redaktion des Live-Magazin Euskirchen,

lieber Weiss-Druck-Verlag,

 

der Kreisverband Euskirchen der Partei DIE LINKE findet es toll, dass Sie in der jüngsten Ausgabe des Live-Magazins einen Beitrag für Erstwähler veröffentlicht haben, damit diese an die Wahl erinnert werden und erfahren können was da eigentlich gewählt wird. 

Verwundert sind wir allerdings darüber, dass Sie nur einen Teil der zur Wahl stehenden Kandidaten vorstellen.

 

Welchen Grund kann es haben, dass Sie alle Kandidaten der Partei DIE LINKE verschweigen?

  Weiterlesen...

 
19. August 2015

Zum Vergrößern des Flyers bitte jeweilige Seite anklicken.

Das Bild öffnet dann auf einer neuen Seite / neuem Tab.

 
13. August 2015

Zoff um Plakate

„Ich habe ja schon einige Wahlkämpfe mitgemacht, aber so was hab ich bislang noch nicht erlebt“, stellt der Landratskandidat der Partei DIE LINKE Franz Josef Mörsch jr. fassungslos fest.

„Dass man nun in Weilerswist voll auf den Amtsschimmel setzt und den Sankt Bürokratius durch die Straßen treibt ist das eine, aber so offenkundig ungleich behandeln, das schlägt dem Fass den Boden aus“, empört sich der linke Landratskandidat.

Weiterlesen...
 
09. März 2015

DIE LINKE: Zwei Kandidaturen stehen fest

Bei den am 13.09.2015 anstehenden Wahlen werden zumindest zwei Namen linker Politiker auf dem Wahlzettel stehen.

 

"Priorität hatte für uns natürlich die Frage nach der Landratskandidatur. Angesichts der schon länger bekannten Kandidatenlage bei den anderen Parteien war uns früh klar, dass wir selber eine Kandidatin oder einen Kandidaten ins Rennen schicken wollen.

Im Kreisvorstand haben wir die potentiellen Bewerber an einen Tisch gebracht." erklärt der Kreisvorsitzende Thomas Bell.

Weiterlesen...
 
11. Mai 2014

Linker Stadtratskandidat wird bedroht

„Wir werden natürlich nicht beweisen können, dass diese Drohung Folge der politisch motivierten Äußerungen der beiden Kandidaten für den Euskirchner Integrationsrat sind, aber ein Zusammenhang ist ja offensichtlich.“ stellt der Kreisvorsitzende Thomas Bell fest.

Weiterlesen...
 

Info

Diese Homepage ist optimiert für den Browser Mozilla Firefox.

Reichtumsuhr

Reichtumsuhr auf eigener Seite einbinden
Quelle: www.vermoegensteuerjetzt.de

Termine und Events

NOEVENTS

Information zu ARGE / Hartz IV

10 Regeln zum Umgang mit der ARGE

Überlebungshilfen

Besucher seit Onlinestellung

Heute0
Gestern16
Woche132
Monat94
Insgesamt15125

Wer ist online

Wir haben 1 Gast online

 

 

DIE LINKE.SOCIAL NETWORKS

Powered by Joomla!. Template erstellt 2009 von Vadim Reimer. Gültiges XHTML und CSS. Optimiert für Mozilla Firefox.