Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen
V.l.n.r.: Vanessa Hermes, Cuma Kaya, Claudia Hegeler, Thomas Bell

DIE LINKE im Kreis stellt sich neu auf

Mit der Wahl des neuen Stadtverbandvorstandes findet der Umstrukturierungsprozess zum neuen Stadtverband Euskirchen-Nord den Abschluss. Der neue Stadtverband ist ein Zusammenschluss der Genossinnen und Genossen aus den Kommunen Bad Münstereifel, Euskirchen, Mechernich, Weilerswist und Zülpich.

„Wir mussten feststellen, dass wir personell nur mit großem Aufwand die Parteipräsenz in allen Orten sicherstellen können. Daher haben die Mitglieder des Kreisverbandes beschlossen, eine neue Struktur zu schaffen, die es ermöglicht, die aktiven Genossinnen und Genossen vor Ort in einem neuen großen Stadtverband zu bündeln. Ähnliches haben wir erfolgreich im südlichen Teil des Kreises Euskirchen geschafft“, erklärt die frisch gewählte neue Sprecherin des Stadtverbandes Claudia Hegeler hierzu.

Neben Claudia Hegeler wurden Cuma Kaya als Sprecher sowie Vanessa Hermes und Thomas Bell als Beisitzer gewählt. „Mit dem neuen Stadtverband hoffen wir die Zusammenarbeit der aktiven Genossinnen und Genossen und den bereits bestehenden Basisgruppen zu verbessern und effektiver arbeiten zu können. Die Kommunalwahlen im nächsten Jahr werden von uns viel Einsatz fordern“, bekräftigt der Sprecher Cuma Kaya.