Diese Website verwendet Cookies. Warum wir Cookies einsetzen und wie Sie diese deaktivieren können, erfahren Sie unter Datenschutz.
Zum Hauptinhalt springen

Neuer Kreisvorstand gewählt

„Kontinuität auf der einen und frische Kraft auf der anderen Seite“, bewertet der erneut wiedergewählte Kreisvorsitzende Thomas Bell das Ergebnis der Vorstandswahlen. Wiedergewählt wurde mit einem Wahlergebnis von 100 % der bisherige Kreisvorsitzende Thomas Bell. Für den 52-jährigen Beamten aus Bad Münstereifel ist es bereits die vierte Amtszeit. Als Ko-Vorsitzende wurde die Sozialpädagogin Melanie Hill aus Kall gewählt, und dies ebenfalls ohne Gegenstimmen.

Zum Kreisschatzmeister wurde für die vierten Amtszeit Franz Josef Mörsch Jr. gewählt. Beisitzer wurde Olaf Scholz aus Schleiden, eine Beisitzerin muss auf der nächsten Kreismitgliederversammlung noch nachgewählt werden.

„Wir sind seit längerem mit dem Aufbau unserer Parteistrukturen im Kreis Euskirchen beschäftigt. Dies ist für uns eine Daueraufgabe, die wir neben den immer wieder vor der Tür stehenden Wahlkämpfen abarbeiten müssen“, erklärt Thomas Bell. Weiteres wichtiges Thema auf der Mitgliederversammlung war natürlich auch der in 2020 anstehende Kommunalwahlkampf. Eine Kernentscheidung hierzu, nämlich ob DIE LINKE im Kreis Euskirchen mit einer eigenen Landtagskandidatur antritt, wurde zwar diskutiert, eine endgültige Entscheidung wird aber erst Anfang 2020 gefällt werden. „Wir sind zu Gesprächen bereit, werden aber sicher darauf vorbereitet sein, eine gute Kandidatin oder einen guten Kandidaten aufzustellen“, bekräftigt Melanie Hill.